Patenschaft in Afrika

In Afrika leben rund 380 Millionen Menschen in Armut. Hunger, eine hohe Kindersterblichkeitsrate, Malaria, HIV/Aids sowie unzureichende Bildungs- und Gesundheitssysteme sind die dringendsten Herausforderungen. Wir von Plan International leisten vor Ort humanitäre Hilfe.

Die Arbeit von Plan International in Afrika

Wir von Plan International haben das Ziel, mit Projekten zur Menschen- und Kinderrechtsbildung sowie mit Kinderschutzprojekten Mädchen und Jungen weltweit zu schützen und ihre Beteiligung an gesellschaftlichen Prozessen zu stärken. Mit Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen wir die Menschen dabei, dauerhafte Wege aus der Armut zu finden. Ihre Spende für ein Projekt in Afrika oder eine Plan-Patenschaft hilft dabei, die Projekte erfolgreich vor Ort umzusetzen und Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Bildung für Kinder in Afrika

Viele Menschen in Afrika können weder lesen noch schreiben. Plan International verbessert mit Bildungsprojekten unter anderem das Leben von Kindern in Afrika. So sorgen wir dafür, dass jedem Kind Bildung ermöglicht wird und setzen uns unter anderem für kleinere Schulklassen, intakte Unterrichtsräume und besser ausgebildete Lehrkräfte ein. Plan International ermöglicht insbesondere Kindern aus ärmeren Gegenden den Zugang zu Schulen, denn Bildung ist der Schlüssel zu einer gesicherten Zukunft.

Projekt: Schutz vor Kinderarbeit
Gesundheit: HIV/Aids in Afrika

In Afrika ist Aids/ HIV ein wichtiges Thema: Ende 2013 lebten weltweit rund 35 Millionen Menschen mit HIV, jährlich kommen rund 1,5 Millionen neue Infektionen hinzu. 70 Prozent der betroffenen Menschen leben südlich der Sahara. In Afrika sind 59 Prozent der an HIV-Erkrankten weiblich. Auch Kinder sind von der Krankheit betroffen. In den Ländern südlich der Sahara lebten 2014 rund 2,9 Millionen Kinder mit HIV. Plan International setzt sich im Kampf gegen HIV unter anderem für unterstützende Behandlungsmethoden ein, die die HIV-Übertragung von der Mutter aufs Kind verhindern und leistet Aufklärungsarbeit zur Übertragung von Aids.

Projekt: HIV/AIDS verhindern

Afrika: Informationen zu Demografie und Wirtschaft

Demografische Entwicklung:

Afrika ist derzeit der am schnellsten demografisch wachsende Kontinent. So sollen bis 2050 rund zwei Milliarden Babys geboren werden und sich die Bevölkerungszahl in den afrikanischen Ländern zum heutigen Stand, 1,1 Milliarden, verdoppeln. Obwohl die Bevölkerung wächst, besteht in Afrika – insbesondere in den Ländern südlich der Sahara – eine hohe Kindersterblichkeit. Lag diese 2012 bei 9 Prozent (1 Kind von 11), ist sie seit 1990 um rund 8 Prozent gesunken (1990: 17 Prozent, 1 Kind von 6). Wir von Plan International fördern mit Projekten unter anderem die Gesundheitsversorgung vor Ort, verbessern die Hygienesituation, klären über sexuelle Gesundheit auf und setzen uns für sichere Geburten ein.

Wirtschaftliche Entwicklung: 

Das Bruttoinlandprodukt Afrikas ist in den letzten zehn Jahren um rund 30 Prozent gewachsen. Die Wachstumsrate liegt bei fünf Prozent. Trotzdem leben in Afrika viele Menschen in Armut. Rund 380 Millionen Menschen leben dort mit weniger als 1,25 Dollar pro Tag. Wir von Plan International wollen erreichen, dass sich die beruflichen Perspektiven von arbeitslosen Familienmitgliedern, insbesondere von Frauen und Jugendlichen, langfristig verbessern. Deshalb organisieren wir Berufsbildungskurse und gründen Spargruppen in den Gemeinden. Diese sollen es den Frauen und Jugendlichen ermöglichen, selbst Kleinstbetriebe zu gründen und nach und nach ihre wirtschaftliche Situation zu verbessern.

Nachhaltige Hilfe weltweit

Weltweit aktiv

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit vor Ort. Wir sind weltweit aktiv in 51 Entwicklungsländern in Asien, Afrika und Lateinamerika. Plan setzt sich für eine Welt ein, in der sich alle Kinder frei entfalten und entwickeln können.

Wählen Sie ein Land aus:
Partnerländer

Wir sind dabei - Werden auch Sie Teil von Plan

Prominente Unterstützer

Adele Neuhauser ist Plan-Unterstützerin.
Adele Neuhauser, Schauspielerin und Plan-Unterstützerin

„Plan spürt Missstände auf, wie zum Beispiel die Diskriminierung von Mädchen in einigen Entwicklungsländern. Doch Plan prangert nicht an, sondern hilft sensibel die schwierigen Lebenssituationen vieler Kinder zu verbessern.“

Weitere Unterstützer

... und Paten für Afrika

Ja, ich möchte mit einer Patenschaft helfen!

Ihre Hilfe kommt an!
  • Projektausgaben (81,8%)
  • Werbeausgaben und
    Öffentlichkeitsarbeit (12,8%)
  • Verwaltungsausgaben (5,4%)
  • DZI Spendensiegel
  • TÜV NORD
  • Beste Website des Jahres 2016 in der Kategorie Wohltätigkeitsorganisationen
  • Transparenzpreis von PricewaterhouseCoopers 2012

Um die Verwaltungskosten möglichst niedrig zu halten, gehört das Plan-Büro in Österreich zu Plan International Deutschland e.V.. Ihre Spende ist natürlich auch in Österreich steuerlich absetzbar!

Absetzbarkeit Ihres Patenschaftsbeitrags

Spenden an Plan International sind auch in Österreich steuerlich absetzbar. Der Spendenbegünstigungsbescheid gilt für Spenden und Patenschaftsbeiträge bereits seit dem 28. Februar 2011. Die Auflistung der spendenbegünstigten Organisationen finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Finanzen. Die Spendenbegünstigungsnummer von Plan International Deutschland e.V. lautet SO1649.

Interessant? Weitersagen: