News

RSS
Kategorien
Filter setzen
Eine junge Mutter mit langem Kopftuch hält ein Kind im Arm, sie ist seitlich von hinten fotografiert und nicht zu erkennen.
MagazinNews
Ein Übergriff, der ein Leben prägt

Gewalt gegen Mädchen und Frauen ist eine der am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzung auf der Welt. Schätzungen zufolge erfährt jede dritte Frau im Laufe ihres Lebens sexuelle oder körperliche Gewalt. Auch Ouma* erlebte Gewalt – jetzt kämpft die 16-Jährige für ein selbstbestimmtes Leben in Sicherheit.

Drei Mädchen spielen sitzen auf einem Fahrrad und lachen in die Kamera.
MagazinNews
Rückblick auf eine erfolgreiche Entwicklungs-Zusammenarbeit

Nach dem Abschluss des Patenschaftsprogramms vor Ort kann Plan International eine positive Bilanz aus 40 Jahren Arbeit in Thailand ziehen.

Familie vor ihrem Zelt im Geflüchtetenlager
MagazinNews
Vertriebenenkrise in Burkina Faso

Burkina Faso entwickelt sich seit Jahren zum Schauplatz für Gewalt und Terror bewaffneter Gruppen – mit verheerenden Folgen für Kinder und ihre Familien.

Straße am Hafen von Dili.
MagazinNews
Die Träumer von Timor-Leste

Es ist einer der jüngsten Staaten der Erde: Am 30. August 1999 votierte eine überwältigende Mehrheit der Menschen in Timor-Leste für die Unabhängigkeit von Indonesien. Den Träumen von Autonomie folgen jene nach wirtschaftlicher Entwicklung.

Eine Frau in leuchtend blauem Gewand und schwarzem Kopftuch schaut in die Kamera. Sie steht vor einem Konferenztisch.
MagazinNews
Vernetzt gegen geschlechtsspezifische Gewalt

In Somaliland verstärken anhaltende Dürre und finanzielle Unsicherheit die Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Ein Netzwerk von Aktivistinnen will diesen Trend durch Workshops und Aufklärung brechen.

Ein Mädchen und ein kleiner Junge sitzen in einem Gebäudeeingang.
MagazinNews
Geflüchtete Rohingya nach 5 Jahren noch immer ohne Aussichten

Genau fünf Jahre ist es her, dass eskalierende Gewalt im Nordosten Myanmars einen Großteil der Bevölkerungsgruppe der Rohingya zur Flucht aus ihrem Land trieb. Seitdem leben 688.000 von ihnen in provisorischen Camps in Bangladesch, in denen Plan International Hilfe für die Geflüchteten leistet.

Eine Häuserfront mit Einschusslöchern, in einem Fenster sitzt ein Plüsch-Teddy
MagazinNews
„Jedes Kind, das im Krieg stirbt oder leidet, ist ein Votum gegen die Menschlichkeit“

Vor sechs Monaten überfiel Russland die Ukraine und eskalierte damit einen jahrelangen Konflikt gegen das Nachbarland. Wir von Plan International organisieren umfassende humanitäre Hilfe.

Zwei junge Frauen stehen nebeneinander und zeigen ein Handy in die Kamera, auf dem ein Bild mit drei Menschen zu sehen ist
MagazinNews
Sechs Monate Ukraine-Krieg: Erinnerungen an die Heimat

Noch immer kommen jeden Tag Geflüchtete – vor allem Frauen und Kinder – aus der Ukraine in Nachbarländern an. Wir sind mit unserer Nothilfe in Moldau, Polen und Rumänien aktiv und kommen dabei immer wieder mit Geflüchteten ins Gespräch. Vier von ihnen erzählen jetzt in unserem Plan Post-Magazin von ihren Erinnerungen an ihre Heimat.

Eine junge Frau schreibt etwas auf eine Tafel oder ein Flipchart.
MagazinNews
Einsatz gegen Missbrauch und Ausbeutung

Frailinas größte Motivation ist es, das Leben junger Menschen zu verändern. Sie engagiert sich in ihrer Heimat, der Dominikanischen Republik, gegen den Missbrauch und die Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen.

kinderaerztliche-versorgung-untersuchung-auf-mangelernaehrung-auswaertiges-amt
MagazinNews
Schutz und Versorgung im Konfliktgebiet

Heute ist Welttag der humanitären Hilfe. Plan International führt regelmäßig Projekte für in Not geratene Menschen durch – zum Beispiel für Binnenvertriebene in Myanmar.