In Kamerun machen sich junge Frauen stark, um schädliche Praktiken wie Kinderarbeit, frühe Heirat und Gewalt gegen Kinder zu beenden
In Kamerun machen sich junge Frauen stark, um schädliche Praktiken wie Kinderarbeit, frühe Heirat und Gewalt gegen Kinder zu beenden. ©Plan International / Charles Mbunwe

SDG 10 Weniger Ungleichheiten

Gleiche Chancen schaffen! Ein würdevolles, selbstbestimmtes Leben mit einem ausreichenden Einkommen und Gesetzen, die nicht diskriminieren – das wünschen sich Menschen überall auf der Welt.

Doch es gibt weiterhin große Ungleichheiten, sowohl innerhalb als auch zwischen den Staaten. Das führt zu Perspektivlosigkeit und auch dazu, dass Menschen auf der Suche nach Arbeit und besseren Lebensumständen in andere Länder flüchten.

Das SDG 10 – Weniger Ungleichheiten hat das Ziel, wirtschaftliche und soziale Ungleichheiten zu verringern. So sollen alle Menschen die Chance bekommen, sich zu verwirklichen – unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrer Herkunft oder einer eventuellen körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung. So sollen politische Maßnahmen, die unter anderem das wirtschaftliche Geschehen, den Sozialschutz und den Lohn betreffen, schrittweise für mehr Gleichheit und Inklusion sorgen. Essenziell wichtig ist hierbei die Abschaffung von diskriminierenden Gesetzen, Politiken und Praktiken, um eine rechtliche Grundlage zu schaffen, die allen Menschen die gleichen Chancen gewährt. Das SDG fördert daher eine weltweit gerechte und nachhaltige Entwicklung.

Unsere Zukunft hängt von uns ab

Finanziell unabhängig in ein neues Leben

Im Alter von 17 Jahren hatte James einen Fahrradunfall, der sein Rückenmark verletzte. Seitdem kann der jetzt 25-Jährige aus Tansania nicht mehr laufen und sitzt in einem Rollstuhl. Über Nacht hatte sich sein Leben verändert und er konnte nicht mehr zur Schule gehen, Fußball spielen oder Fahrrad fahren. Nun hat James mit Hilfe von Plan International sein eigenes Geschäft für Reparaturen von Handys und Computern eröffnet.

„Ich wollte nach der Schule Arzt werden, aber der Unfall zerstörte meine Träume”, sagt James. „Ich brauchte Zeit, um mit meiner Behinderung zurechtzukommen, weil ich mich immer fragte, wo ich jetzt sein würde, wenn ich den Unfall nicht gehabt hätte.”

Nachdem er sich ein Jahr lang im Gesundheitszentrum Ifakara erholt hatte, wurde James zu einer Fachabteilung für Physiotherapie gebracht. Dort freundete er sich mit fünf anderen jungen Männern an, die sich von ähnlichen Verletzungen erholten. Sie entschieden, zusammenzuarbeiten und ein gemeinsames Geschäft zu gründen: einen Reparaturservice für Handys und Computer...

Lesen Sie hier den ganzen Artikel in unseren Weltgeschichten.

So können Sie das SDG 10 unterstützen

Mädchennetzwerke
Mädchennetzwerke Guatemala

Aktuelles Hilfsprojekt: In Guatemala setzen wir uns mit diesem Projekt für die Gleichberechtigung und politische Beteiligung von Mädchen und jungen Frauen ein. Denn insbesondere indigene Mädchen und Frauen werden dort häufig diskriminiert.

Mehr erfahren
Patenschaft
Patenschaft

Mit der Übernahme einer Patenschaft geben Sie Ihrem Patenkind die Chance auf eine selbstbestimmte Kindheit und eine bessere Zukunft. Sie unterstützen nicht nur das Leben eines einzelnen Kindes, sondern tragen dazu bei, ganze Regionen zu verändern.

Mehr erfahren
Dorffest
Dorffest in Guinea

Sinnvoll Schenken: In Guinea sind 97 Prozent der Mädchen und Frauen zwischen 15 und 49 Jahre beschnitten. Wir möchten erreichen, dass sich Gemeinden zur Abschaffung der Genitalverstümmelung bekennen. Dafür unterstützen wir die öffentliche Bekanntmachung und Feierlichkeiten im Dorf zur Abschaffung der weiblichen Beschneidung.

Mehr erfahren

Weiterführende Themen

Weiterführende Themen

Die 17 SDGs im Überblick
SDG - Nachhaltige Entwicklungsziele

Die Welt steht vor zahlreichen Herausforderungen in den Bereichen nachhaltiges Wirtschaften, Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit. Im September 2015...

Weiterlesen
Eine Berufsausbildung ermöglicht es vielen jungen Frauen und Männern in Indonesien, eine gute Arbeit zu finden.
SDG 8 Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

Eine gute Ausbildung, eine Arbeit, von der man leben kann – selbst hier in Deutschland ist das längst nicht für alle Realität.

Weiterlesen
Durch eine Geburtenregistrierung können Kinder in Thailand einen Ausweis beantragen und ihr Recht auf Bildung wahrnehmen
SDG 16 Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

Sicher leben, ohne Krieg, Verfolgung oder Angst vor Kriminalität – das sollte für alle Menschen selbstverständlich sein.

Weiterlesen
Interessant? Weitersagen: