Maike Roettger, Vorsitzende der Geschäftsführung von Plan International Deutschland, nahm eine Woche zuvor in Berlin einen Spendenscheck im Wert von 4.000 Euro entgegen. © Norbert Wilhelmi
Maike Roettger, Vorsitzende der Geschäftsführung von Plan International Deutschland, nahm eine Woche zuvor in Berlin einen Spendenscheck im Wert von 4.000 Euro entgegen. © Norbert Wilhelmi
30.09.2019 - von Lara Betz

Be active. Be happy. Be you: Erfolgreicher BARMER Women’s Run Saisonabschluss

Mit dem Finale in Hannover fand die diesjährige Saison der Frauenlaufserie BARMER Women’s Run am vergangenen Samstag einen gelungenen Abschluss. Unter dem Motto „Be active. Be happy. Be you!“ war der Women’s Run in diesem Jahr auch in sechs anderen deutschen Städten gestartet: in Hamburg, Stuttgart, Köln, Frankfurt, München und Berlin. Insgesamt nahmen mehr als 25.000 Frauen teil. Plan International Deutschland ist nun seit sieben Jahren Charity-Partner des Women’s Runs und bedankt sich bei allen Unterstützenden für die tolle Saison.

Über 2.100 Frauen liefen am Samstag um den Maschsee in Hannover. Die zahlreichen brombeerfarbenen Läuferinnen konnten zwischen einer Strecke von fünf Kilometern und einer acht Kilometer langen Strecke wählen. Aber auch abseits der Laufstrecke bot der Women’s Run ein umfangreiches Angebot mit einer Menge Spaß. So konnten sich die Frauen vor ihrem Lauf oder Walk bei einer Yoga-Session aufwärmen und sich anschließend im „Women’s Day-Spa“ entspannen.

Einsatz für Gleichberechtigung

Plan war bei allen Läufen als Charity-Partner des Women’s Runs vor Ort: Die Plan-Aktionsgruppen informierten an einem Stand über unsere globale Kampagne Girls Get Equal und unsere Projekte zur Förderung der Gleichberechtigung von Mädchen. Viele Läuferinnen ließen sich dort auch ihre Arme oder Beine mit unserem Kampagnen-Tattoo verzieren und machten Fotos mit unserem Girls Get Equal-Fotorahmen. Die Fotos konnten sie dann unter #GirlsGetEqual auf Facebook, Instagram oder Twitter posten und damit an einer Verlosung teilnehmen.


In dieser Laufsaison konnten der BARMER Women’s Run und die zahlreichen Teilnehmerinnen mit verschiedenen Mitmach- und Spendenaktionen über 5.000 Euro für Plan International Deutschland sammeln. Diese Spenden fließen in Plans Mädchen-Fonds und können so Projekte finanzieren, die Mädchen und junge Frauen stärken und ihnen ein gleichberechtigtes Aufwachsen ermöglichen. Dazu zählen unter anderem Projekte zur Stärkung der politischen Teilhabe von Mädchen und für ein sicheres Einkommen sowie Bildungsprojekte.

Wir von Plan International bedanken uns herzlich beim BARMER Women’s Run, den vielen Läuferinnen und unseren Aktionsgruppen für ihre Unterstützung in dieser Laufsaison!

Sehen Sie hier die Highlights aus allen sieben Städten:


Interessant? Weitersagen: