Alle Artikel zu #Ernährung

#Grundbildung
Das Mädchen Najma ist 11 und lebt in Somalia

Hunger am Horn von Afrika

Die verheerende Hungerkrise in Somalia führt dazu, dass Mädchen immer häufiger die Schule abbrechen.

Zum Artikel
#Kinder in Krisen
Mädchen und Junge in Niger lachen

Das „Wunderrezept“ von Dosso

Heute ist „Tag des afrikanischen Kindes“. Eine der größten Bedrohungen für ihre Entwicklung ist die Unterernährung. Unter anderem in Niger hilft Plan…

Zum Artikel
#Mangelernährung
Der Arm eines Kleinkindes, um den ein Maßband gelegt ist

Millionen Kleinkinder akut von Hunger bedroht

Am Horn von Afrika sind fast 5,7 Millionen Kinder von akuter Unterernährung bedroht. Auch Safina aus Kenia kämpft um das Leben ihrer Tochter. Eine…

Zum Artikel
#Hunger
Zwei Hände, die trockene Bohnen halten

Ein Teufelskreis zwischen Krisen und Hunger

Bewaffnete Konflikte, Massenvertreibungen, Klimawandel: In Burkina Faso treffen mehrere Krisen aufeinander, die sich gegenseitig verschärfen – wodurch…

Zum Artikel
#Mali
Aissata (22) hat im Garten gearbeitet

Ernährungssicherheit im Wüstenstaat

Bewaffnete Konflikte, Armut und die Folgen des Klimawandels stellen die Bevölkerung im westafrikanischen Mali vor bedrohliche Versorgungslücken.

Zum Artikel
#Ernährung
Eine Frau in Guatemala macht Feuer und kocht Essen

Hunger hat diverse Hintergründe

Guatemala ist einer der hungrigsten Orte der Welt. Das hat verschiedene Ursachen – und insbesondere für Mädchen und Frauen negative Folgen.

Zum Artikel
#Hunger
Samira (14) aus Sambia

Schule schwänzen, um zu essen

In Sambia schwänzen viele Mädchen die Schule, um zu arbeiten und sich und ihre Familien zu ernähren. Samira (14) versucht, beides zu vereinen.

Zum Artikel
#Ernährung
adeng-in-suedsudan

Wenn Hunger zur Kinderehe führt

Jahrzehntelange Konflikte und Zerstörung haben in Südsudan eine humanitäre Notlage ausgelöst. Kinderrechtsverletzungen begünstigen die verheerende…

Zum Artikel
#Plan Shop
Frauen laufen lachend über die Anden-Hochebene

Eine schmückende Tradition

Die Anden-Region in Peru gehört zu den ärmsten der Welt – und ist zugleich Schauplatz für besondere Goldschmuck-Arbeiten. Diese Tradition verschafft…

Zum Artikel
#Stiftung Hilfe mit Plan
Rosa beim Gemüsegarten

„Sind Chips und Limonade gut für meine Kinder?“

Ungesunde Lebensmittel oder nachhaltig hergestellte Nahrung – Rosa (22), Indigena aus Guatemala, wollte es wissen. Im Interview erzählt die Leiterin…

Zum Artikel
#Mangelernährung
Wie hier in Niger sind durch den Klimawandel Felder und Ernten verdorrt

Die hungrigsten Plätze der Erde

Die globale Ernährungskrise verstärkt sich, weil Versorgungsketten zusammenbrechen und die Preise so schnell wie seit Jahrzehnten nicht mehr steigen.…

Zum Artikel
#Libanon
Amana sitzt mit ihrer Tochter auf dem Schoß in der Küche.

Hunger im Libanon: „Wir leben nicht mehr, wir sind mit Überleben beschäftigt“

Die anhaltende schwere Wirtschaftskrise im Libanon hat dazu geführt, dass sich immer mehr Familien nicht einmal mehr Essen leisten können.

Zum Artikel
#Klimawandel
Jungs beobachten ein überschwemmtes Stadtviertel in Niamey, der Hauptstadt Nigers

Fluten in der Wüste

Mit dem Klimawandel breitet sich in Niger die Sandwüste Ténéré aus, dennoch gibt es Überschwemmungen. Eine Frauenkooperative trotzt den…

Zum Artikel
#Kinder in Krisen
Der Tana Fluss in Tana-River-County in Kenia

„Wie weit würden Sie für Wasser laufen?“

Die zwölfjährige Nasra und ihre Freundinnen stehen jeden Morgen um 4 Uhr auf – und begeben sich zu Fuß auf einen zwölf Kilometer langen Weg zum…

Zum Artikel
#Klimawandel
Die Größe eines Jungen wird an einer Wand gemessen.

Klimakrise wird zur Gesundheitskrise

In Guatemala kämpfen Bewohner:innen mit den Auswirkungen des Klimawandels. Die Verwüstungen durch Extremwetter haben das Land in eine Ernährungs- und…

Zum Artikel
#Laos
Eine Mutter mit Kleinkind ist bei einer medizinischen Untersuchung.

Gesunde Kinder in entlegenen Dörfern

In den ländlichen Regionen von Laos leiden viele Schwangere und Kleinkinder unter Mangelernährung. Plan International geht mit Schulungen für das…

Zum Artikel
#Hunger
Auf einem Markt stehen große Gefäße voller Körner.

Ukraine-Konflikt: Katastrophale Auswirkungen auf den Welthunger

Die Ukraine und Russland gehören zu den größten Weizenexporteuren der Welt. Für die Menschen in den Abnehmerländern – viele davon aus dem Globalen…

Zum Artikel
#Kenia
Einer von Rehemas Brüdern lacht

Dürre im Urlaubsparadies

Drei Regenzeiten fielen am Horn von Afrika aus. Ernten und Viehbestand sind dezimiert, viele Familien greifen – nur wenige Kilometer von beliebten…

Zum Artikel
#Peru
Gesunde Ernaehrung für Kinder

Gesund aufwachsen in den Anden

In der peruanischen Region Paucartambo leiden viele Kleinkinder an Mangelernährung. Mit Schulungen für ihre Eltern gehen wir dagegen vor.

Zum Artikel
#Peru
Berg-Landschaft in den Anden

Vom Pazifik in die Anden

Peru ist rund dreieinhalbmal so groß wie Deutschland und die pittoresken Gipfel der Anden sind eine Tagesreise von der Pazifikküste entfernt. In einem…

Zum Artikel
#Myanmar
Menschen mit Masken warten auf Nahrungsmittelzuteilung

Myanmar: Ernährungssicherung trotz Ausnahmezustand

Auch nach Ausrufung einer Notstandsregierung durch das örtliche Militär im Februar 2021 und trotz der andauernden Corona-Pandemie gehen unsere…

Zum Artikel
#Niger
Haoua mit einer Spitzhacke auf der Schulter.

Traditionelle Anbaumethoden für mehr Ernährungssicherheit in Niger

In Niger sorgen Dürreperioden und abgenutzter Wüstenboden für Nahrungsmittelkrisen und ein hohes Risiko der Unterernährung bei den Einwohner:innen.…

Zum Artikel
#Peru
Zwei Kinder in traditioneller peruanischer Kleidung.

Mangelernährung verhindern: Gemüseanbau in luftiger Höhe

Im peruanischen Andendorf Toqra bauen die Menschen seit kurzem auf 3.700 Metern Höhe Berge von Gemüse an, um Mangelernährung und Blutarmut zu…

Zum Artikel
#Kambodscha
Yvonne kniet neben zwei Grundschulkindern.

Mit Influencer:innen unterwegs in Kambodscha

Im Juni waren wir von Plan mit den drei Influencerinnen und Influencern Yvonne Pferrer, Jeremy Grube und Namastehannah unterwegs in Kambodscha. Dort…

Zum Artikel
#Uganda
Esther sitzt in einem Türrahmen und isst einen Maiskolben.

Morgens, mittags, abends - nur Maiskolben!

Rund 40 Prozent der Menschen in Uganda leiden an Mangelernährung. Gerade Kinder sind betroffen, so auch die vierjährige Esther.

Zum Artikel

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Engagieren Sie sich mit uns für eine gerechte Welt! Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter

Widerruf jederzeit möglich. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Kinderschutzrichtlinie

Newsletter