Sie haben Fragen?

Unser Team in der Patenbetreuung beantwortet Ihnen gern Ihre Fragen rund um Ihre bestehende Patenschaft, Ihr Patenkind und die Projekte vor Ort.

Mo. - Fr.
08:30 - 19:00 Uhr
Ihre Kinderpatenschaft in El Salvador trägt dazu bei, dass sich die Kinder in unseren Programmgebieten gesund entwickeln können.
Ihre Kinderpatenschaft in El Salvador trägt dazu bei, dass sich die Kinder in unseren Programmgebieten gesund entwickeln können. © Plan

Patenschaft für Kinder in El Salvador

El Salvador ist das kleinste und zugleich das am dichtesten besiedelte Land Zentralamerikas. Das Leben dort ist von Gewalt geprägt. Plan International engagiert sich vor Ort, um die Lebensbedingungen von Kindern langfristig zu verbessern und setzt sich aktiv für die Durchsetzung der Kinderrechte ein. Unterstützen auch Sie die Rechte von Kindern und Spenden Sie für unsere Projektarbeit in El Salvador.

Unser Engagement in El Salvador

Unsere Länderstrategie bildet den Rahmen für eine beständige und kontinuierliche Programmarbeit. Sie wird für einen Zeitraum von mehreren Jahren erstellt und setzt verschiedene Ressourcen ein, um die Lebensumstände und Zukunftsperspektiven von bedürftigen Kindern und ihren Familien zu verbessern. Die Länderstrategie haben wir zusammen mit Mädchen und Jungen, Familien, lokalen Gruppen und Initiativen sowie Mitgliedern der lokalen Regierung erarbeitet.

  • Programmarbeit seit 1976
  • 2017 über 35.000 Patenkinder
  • Arbeitsschwerpunkte: Bildung, Gesundheit, Kinderschutz, wirtschaftliche Sicherheit, Katastrophenvorsorge

Ja, ich möchte in El Salvador helfen!

Wie hilft eine Kinderpatenschaft in El Salvador?

Wir arbeiten seit 1976 in El Salvador und erreichten 2017 das Umfeld von über 35.000 Patenkindern und ihren Familien. Unsere Programmgebiete liegen in besonders von Armut betroffenen ländlichen und teils auch städtischen Gemeinden des Landes.

Marisol - ein Patenkind aus El Salvador erzählt

Ja, ich möchte Kindern in El Salvador helfen!

Aktuelle Programme: Hilfe in El Salvador

Unsere Programme in El Salvador tragen zu besseren Lebensbedingungen für Kinder und Jugendliche im Land bei. Erfahren Sie nachfolgend, für welche Hilfprojekte wir die Mittel, die aus Ihren Patenschaften zusammenkommen, in El Salvador einsetzen.

El Salvador im Überblick

El Salvador ist das kleinste und zugleich das am dichtesten besiedelte Land Zentralamerikas. Im Norden grenzt es an Guatemala und Honduras, im Süden mit einer Küstenlänge von rund 300 Kilometern an den Pazifischen Ozean. Das Land wird von einer Vulkankette durchzogen und liegt mitten in einem Erdbebengebiet. In den Küstenregionen herrscht tropisches, im Hochland eher gemäßigtes Klima.

Einwohner 6,30 Mio. (Deutschland: 82,70 Mio.)
ø Lebenserwartung 74 Jahre (D: 81 Jahre)
Kindersterblichkeit* 15 von 1.000 (D: 4 von 1.000)
BNE** pro Kopf 7 732 USD (D: 47 640 USD)
Alphabetisierungsrate*** Frauen 98 %, Männer 97 %
Landesfläche 21 040 qkm, (D: 357 050 qkm)
Hauptstadt San Salvador
Landessprachen Spanisch
Religion Christentum
* pro 1.000 Lebendgeburten
** Bruttonationaleinkommen nach Kaufkraftparität
*** bei Jugendl. (15–24 Jahre)
Quellen: UNICEF Report 2018, UNDP „Bericht über menschliche Entwicklung 2016“, Auswärtiges Amt

Die Geschichte des Landes

1821 wurde El Salvador von der einstigen Kolonialmacht Spanien unabhängig. 60 Jahre später wurde das letzte indigene Gemeindeland enteignet. Es gelang einer kleinen Minderheit von Plantagenbesitzern, sich große Teile des Landes anzueignen und Schlüsselstellen zu besetzen, wohingegen der Großteil der Bevölkerung in Armut lebte. Die indigene Bevölkerung wurde gewaltsam unterdrückt und ihre Kultur schließlich fast zur Gänze verdrängt. Im Zusammenhang mit einer Landreform kam es 1980 zu einem Bürgerkrieg zwischen der Militärregierung und mehreren Oppositionsgruppen, die sich zur Rebellenbewegung FMLN (Nationale Befreiungsfront Farabundo Mart) zusammengeschlossen hatten. Der Krieg ging als einer der grausamsten in die Geschichte Zentralamerikas ein. Erst im Januar 1992 wurde der Konflikt befriedet.

Die heutige Situation in El Salvador

Die Konfliktlinien, die noch aus den Zeiten des Bürgerkriegs herrühren, haben sich bis heute erhalten. Trotz großer ideologischer Gegensätze und einer ausgeprägten gesellschaftlichen Polarisierung, ist aber gelungen, die Auseinandersetzung auf politischer Ebene zu führen und Fortschritte in Hinblick auf Demokratisierung und Rechtstaatlichkeit zu erzielen. Zu den dringenden innenpolitischen Herausforderungen zählen die hohe Jugendarbeitslosigkeit, Bandenkriminalität und Armut. Salvador Sánchez Cerén ist seit dem 01.06.2014 Präsident des Landes. Die wirtschaftliche Entwicklung ist in El Salvador im regionalen Vergleich wenig dynamisch. Es besteht außerdem eine hohe wirtschaftliche Abhängigkeit von den USA.

Wir sind dabei - Werden auch Sie Teil von Plan

Prominente Unterstützer

Adele Neuhauser
Adele Neuhauser, Schauspielerin

„Plan spürt Missstände auf, wie zum Beispiel die Diskriminierung von Mädchen in einigen Entwicklungsländern. Doch Plan prangert nicht an, sondern hilft sensibel die schwierigen Lebenssituationen vieler Kinder zu verbessern. Mit einer Patenschaft von Plan können wir alle dazu beitragen, dass dieser Prozess stetig voranschreitet und Kinder ein würdiges Leben führen können.“

Weiterlesen

... und Paten für El Salvador

Ja, ich möchte in El Salvador helfen!
Ihre Hilfe kommt an!
  • Projektausgaben (81,93%)
  • Werbeausgaben und Öffentlichkeitsarbeit (13,17%)
  • Verwaltungsausgaben (4,9%)
  • DZI Spendensiegel
  • TÜV NORD
  • Beste Website des Jahres 2016 in der Kategorie Wohltätigkeitsorganisationen
  • Transparenzpreis von PricewaterhouseCoopers 2012
Das könnte Sie auch interessieren:
Kai Erne zeigt Patenkind Lidia die Fotos, die sie gemacht hat.
Momentaufnahmen von Lidia Weiterlesen
Interessant? Weitersagen: