Plan 20210209 Dein Song für eine Welt - Song Contest - Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

Eine Welt für alle

Wie leben die Menschen in anderen Teilen der Welt? Und wie leben wir? Was können wir dafür tun, dass sich unser Zusammenleben in der Einen Welt verbessert? Was sind soziale, wirtschaftliche, ökologische und politische Faktoren für eine gerechte und partnerschaftliche, nachhaltige Entwicklung? Mit dem Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „Alle für Eine Welt – Eine Welt für alle“ sind Schüler:innen der Klassen 1 bis 13 alle zwei Jahre zur Auseinandersetzung mit Themen globaler Entwicklung aufgerufen. Der Eine-Welt-Songcontest begleitet den Schulwettbewerb.

Dein Song für eine Welt 2021

Wir suchen den EINE WELT Song!

Jetzt kannst du mit deinem Song für die EINE WELT zeigen, welche globalen Themen dir wichtig sind und was die EINE WELT für dich bedeutet. Der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ ruft erneut Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 25 Jahren aus Deutschland sowie Ländern des Globalen Südens auf, sich musikalisch mit globaler Entwicklung auseinanderzusetzen und ihre selbst komponierten Songs einzureichen. Gibt es ein Thema, das dich in diesem Zusammenhang besonders beschäftigt – beispielsweise soziale Gerechtigkeit, Frieden, Klimaschutz oder die Frage, wie wir tolerant und fair miteinander umgehen können? Bestimmt fallen dir auch aus deinem Alltag viele Dinge ein, die du wichtig für unser Zusammenleben auf dieser Welt findest und auf die du andere aufmerksam machen möchtest. Teile uns deinen Gedanken mit! Mitmachen können Solist:innen, Bands, Chöre und alle anderen, die Spaß am Texten und an Musik haben und sich für die EINE WELT engagieren möchten. Die Songs werden online eingereicht. Hier findest du mehr Infos und kannst dich registrieren: www.eineweltsong.de

Meine, deine, unsere Zukunft?! Lokales Handeln – globales Mitbestimmen

Wieso schwimmt immer mehr Plastikmüll in unseren Weltmeeren? Was für Folgen hat die Erderwärmung für unsere Lebenswelt? Und welche Auswirkungen hat unser Konsumverhalten weltweit?

Fragen, die nicht nur Erwachsene beschäftigen. Auch Kinder und Jugendliche machen sich hierzu Gedanken und überlegen, was diese Themen für die EINE WELT bedeuten und welche Handlungsoptionen sie selbst dabei haben. Genau hier knüpft der Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „alle für EINE WELT für alle“ an. Unter dem Motto „Meine, deine, unsere Zukunft?! Lokales Handeln – globales Mitbestimmen.“ startete der Wettbewerb im September 2019 in seine neunte Runde.

Schüler:innen aller Klassen und Jahrgangsstufen waren aufgerufen, sich mit eigenen und fremden Vorstellungen von einem zukunftsfähigen Zusammenleben in der EINEN WELT auseinanderzusetzen und ihre Möglichkeiten zur demokratischen Mitgestaltung dieser Zukunft auszuloten: In welchen Themenfeldern werden Entscheidungen getroffen, die ausschlaggebend für eine nachhaltige Entwicklung sind? Wie und wo kann ich mich in meinem Umfeld, in meiner Schule, in meiner Stadt, im Rahmen zivilgesellschaftlicher Initiativen oder bei politischen Jugendorganisationen für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen? Und wie kommt man eigentlich zu einer gemeinsamen Entscheidung, wenn verschiedene Personen und gesellschaftliche Gruppen ganz unterschiedliche Vorstellungen davon haben, wie die Zukunft aussehen soll?

Diese und weitere Fragen sollten in den Wettbewerbsbeiträgen der Kinder und Jugendlichen Platz finden. Ob Texte, Fotos, Filme, Kunstwerke, Theater- oder Musikstücke, Plakate oder digitale Arbeiten – gesucht wurden vielfältige, ideenreiche Projekte, Konzepte und Handlungsideen in jeder denkbaren Form.

Einsendeschluss war der 2. März 2020. Die Gewinnerklassen und -schulen wurden im Rahmen der digitalen Preisverleihung am 10. Dezember 2020 bekanntgegeben. Weitere Informationen: www.eineweltfueralle.de

Dein Song für EINE WELT

Byrd & Ward haben mit ihrem Song “Molotov zum Blumenstrauß” die dritte Runde des EINE WELT Song Contests gewonnen. Über 2.500 Kinder und Jugendliche haben sich mit rund 500 Musikbeiträgen beworben. In der Jury waren unter anderem Jamie-Lee Kriewitz, Mathea, Johnny Strange, Fargo und Kafvka. Platz zwei gewann die Band Die Totenköpfe mit ihrem Song “Kinder dieser Welt”. Platz drei ging an Alina feat. Mika für “Mutter Erde”.

In ihrem Rap-Song sprechen Byrd & Ward über soziale Unterschiede, Ungerechtigkeiten, Krieg und Vertreibung, Migration, Umwelt und Überwachung. Beide verarbeiten dabei persönliche Erlebnisse. So ist Ward beispielsweise vor sechs Jahren aus Syrien nach Deutschland gekommen und beschreibt seine Eindrücke in "seiner" Strophe.


Mit dem ersten Platz im Wettbewerb haben die beiden die professionelle Studioproduktion und den Dreh für das Musikvideo zum EINE-WELT-Song “Molotov zum Blumenstrauß” gewonnen. Dieses Video wurde jetzt veröffentlicht. 

Mehr zum EINE WELT Song Contest

Rückblick: Sei weltbewegend!

Die 8. Runde des Schulwettbewerbs lief unter dem Motto "Sei weltbewegend - Verantwortungsvoll handeln. Miteinander gestalten!": Ob Texte, Fotos, bewegte Bilder, Malereien, Musik- und Theaterstücke, ein Blog oder eine ganze Website – der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt.

Der Einsendschluss ist abgelaufen, im Juni 2018 fand die Preisverleihung statt. Plan hatals Kooperationspartner einen Sonderpreis vergeben. Die nächste Runde läuft im Schuljahr 2019/20.

Alle Infos zum Schulwettbewerb finden Sie hier.

Eine Welt für alle: Sei weltbewegend!
Interessant? Weitersagen: