Weltweit aktiv
Sie haben Fragen?

Unser Team in der Patenbetreuung beantwortet gerne Ihre Fragen rund um unsere Patenschaften.

Mo. - Fr.
08:30 - 18:00 Uhr
Filifing ist nach ihrer Ausbildung in ihr Heimatdorf zurückgekehrt. ©Plan
Filifing ist nach ihrer Ausbildung in ihr Heimatdorf zurückgekehrt. ©Plan

Ein Patenkind wird Hebamme

Das ehemalige Patenmädchen Filifing aus Mali hat ihren Traum verwirklicht und die Ausbildung zur Hebamme erfolgreich abgeschlossen. Sie ist in ihre Heimat, eine der ärmsten Regionen in Mali, zurückgekehrt, um den Menschen dort zu helfen.

Filifing ist ein ehemaliges Patenkind von Plan International. Plan verbessert mit dem Engagement der Paten die Einrichtungen für alle Kinder in ihrer Gemeinde: Sauberes Wasser, Gesundheitsvorsorge, eine sichere Schulumgebung. Eine Patenschaft sicherte so auch die Grundbildung von Filifing. Sie erhielt Briefe von ihrem Paten, der sie stets interessiert nach ihrer Schulbildung fragte und sie ermutigte, ihre Träume zu verwirklichen.

Den eigenen Traum verwirklichen

Mit einer soliden Basis an Bildung begann Filifing ihre Ausbildung zur Hebamme und schloss nach einem Jahr erfolgreich ab. Filifing arbeitet als Hebamme in einer Klinik in Dafela, außerhalb der Stadt Kita im Westen Malis. Schon seit sie ein kleines Mädchen war, wollte Filifing immer Hebamme werden und anderen helfen. Mit Plans Unterstützung konnte sie ihre Träume verwirklichen und gibt nun etwas von dem Glück, das sie erfahren hat, an ihre Gemeinde weiter. Sie kehrte in ihre Gemeinde zurück, um anderen zu helfen. „Mein Plan Pate hat mich für meine Bildung motiviert und das hat mich ermutigt, mein Zertifikat als Hebamme zu machen, damit ich wiederum anderen helfen kann“, erzählt Filifing.

22 Neugeborene

Die Kindersterblichkeit in Mali ist alarmierend. Auf 1.000 Geburten kommen 194 Kinder, die vor ihrem fünften Geburtstag sterben. Wenn man in Dafela aufwächst, einer Gegend, in der die Kindersterblichkeitsrate hoch ist, stellt schon das Überleben eine Herausforderung dar. Die Möglichkeiten und Chancen sind rar, die Armut ist extrem. In ihrem ersten Jahr als Hebamme verhalf Filifing 22 Babys auf die Welt und versorgte Hunderte Kinder. Die Klinik in Dafela spiegelt die Armut der Gemeinde wieder, es fehlt noch an vielen Dingen. Das bremst den Enthusiasmus von Filifing jedoch nicht. Die Gemeinde ist stolz auf sie, jemand von ihnen, der so eine verantwortungsvolle Aufgabe hat.

Plans Arbeit in Mali

In Mali sind die Einkommen der Familien gering, zudem gibt es kaum Zugang zu sauberem Trinkwasser. Die Schwierigkeiten in den Bereichen Gesundheit und Bildung sind enorm, Plan International unterstützt in Mali unter anderem Gesundheitseinrichtungen und verteilt imprägnierte Moskito-Netze für Kinder und Schwangere. Impfkampagnen in abgelegenen Gemeinden werden von Plan International koordiniert und durchgeführt, Gesundheitshelfer ausgebildet.

Unterstützen auch Sie Mädchen & Jungen wie Filifing und werden Sie Plan-Pate.

CTA Patenschaft allgemein

Wie hoch ist der Beitrag für eine Kinderpatenschaft?

Mit nur 92 Cent am Tag (das sind 28 Euro pro Monat) unterstützen Sie ein Kind, dessen Familie und die Gemeinde. Ihren Patenschaftsbeitrag können Sie bei Ihrer Steuererklärung geltend machen.

Gehe ich durch die Patenschaft eine rechtliche Verpflichtung ein?

Mit Ihrer Patenschaft gehen Sie keinerlei rechtliche Verpflichtung ein. Sie können die Patenschaft jederzeit beenden - ohne Angabe von Gründen.

Was erhalte ich bei Übernahme einer Kinderpatenschaft?

Sie erhalten:

  • das Bild Ihres Patenkindes
  • die Beschreibung seiner Lebenssituation
  • Informationen zu dem Land
  • Ihre persönliche Patenmappe mit allen wichtigen und interessanten Informationen

Weiter erhalten Sie jährlich:

  • Neuigkeiten zur Lebenssituation Ihres Patenkindes
  • Informationen über Entwicklungen und Projekte im Lebensumfeld des Kindes
  • alle drei Monate unser Patenmagazin „Plan Post“
  • automatisch im Februar des Folgejahres eine Zuwendungsbestätigung (Spendenbescheinigung) für Ihre Steuererklärung

Erfahre ich, wie sich mein Patenkind entwickelt?

Mit keiner anderen Spendenform als einer Kinderpatenschaft erleben Sie so konkret, wie und wo Ihre Hilfe wirkt. Denn Ihre Hilfe bekommt ein Gesicht. So informieren wir Sie regelmäßig über Ihr Patenkind und Sie können ihm schreiben und es sogar besuchen.

Was bewirkt meine Patenschaft für das Kind?

Mit einer Kinderpatenschaft unterstützen Sie Selbsthilfeprojekte, die das Kind, seine Familie und Gemeinde stärken. Unser Ziel ist es, über diese Projekte die Lebensumstände und das gesamte Lebensumfeld der Kinder dauerhaft zu verbessern und ihre Existenz langfristig zu sichern.

Wie lange dauert meine Kinderpatenschaft?

Die Patenschaft läuft längstens bis zum vollendeten 18. Lebensjahr des Patenkindes. Manchmal muss eine Patenschaft auch vorher von uns aus beendet werden, beispielsweise wenn die Familie des Patenkindes dauerhaft aus dem Projektgebiet fortzieht und somit nicht mehr an den Projekten beteiligt ist.

Ja, ich möchte in Mali helfen!
Ihre Hilfe kommt an!
  • Projektausgaben (80,91%)
  • Werbeausgaben und Öffentlichkeitsarbeit (14,04%)
  • Verwaltungsausgaben (5,05%)
  • DZI Spendensiegel
  • TÜV NORD
  • Beste Website des Jahres 2016 in der Kategorie Wohltätigkeitsorganisationen
  • Transparenzpreis von PricewaterhouseCoopers 2012
Interessant? Weitersagen: