Zurück zur ÜbersichtIhr Geschenkekorb

Erste-Hilfe-Koffer für Gesundheitsteams in Uganda



Hinweis: Dieses Geschenk steht derzeit leider nicht zur Verfügung.


Geschenk-Nr. GNO0442

Uganda - in diesem afrikanischen Land sterben viele Kinder an behandelbaren Krankheiten und auch die Müttersterblichkeit ist hoch. Rund 1,7 Millionen Menschen sind mit HIV infiziert. Es gibt nur eingeschränkten Zugang zu medizinischer Versorgung, da es in vielen Gemeinden an Gesundheitseinrichtungen, Medikamenten und qualifiziertem Personal mangelt.

Deswegen organisieren wir Schulungen zu integriertem Gesundheitsmanagement, HIV-/Aids-Beratung und Kindergesundheit für 572 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.

Mit diesem Geschenk unterstützen Sie die Gesundheitsteams, die von uns geschult wurden, mit Medikamenten und Testausrüstungen für Malaria, Lungenentzündung und Durchfallerkrankungen. So können Sie einen Teil dazu beitragen, dass Kinder in ländlichen Gemeinden Zugang zu benötigter medizinischer Behandlung bekommen.

Wichtig
Wir bitten Sie zu beachten, dass die Geschenke aus „Sinnvoll schenken“ nicht direkt an Ihr Patenkind und dessen Familie geschickt werden können.

Steuerlich absetzbar
Der:die Spender:in kann den Betrag steuerlich absetzen (der:die Beschenkte jedoch nicht).

Erste Hilfe Koffer
In Uganda sterben viele Kinder an behandelbaren Krankheiten, wie Durchfall oder Lungenentzündung. Deshalb unterstützen wir Gesundheitszentren in zwei Distrikten im Osten Ugandas, u.a. mit Erste-Hilfe-Koffern. © Plan International / Anne Ackermann
GesundheitKinderschutz
Erfolgreich abgeschlossen


Weitere Geschenkideen für Sie

UgandaSchulrucksäcke und Bücher

In Uganda können nur 40 Prozent der Kinder nach 7 Jahren Grundschule lesen und schreiben. Dabei ist die Grundschulbildung entscheidend für das Leben der Kinder. Ihnen fehlt es an Lernmaterialien, Lehrer:innen und ausgestatteten Klassenräumen. In unserem Projekt ermöglichen wir Kindern den Zugang zu hochwertigem Unterricht. Dafür statten wir in Grundschulen Kinder, Lehrer:innen und Klassenräume mit dem wichtigsten Material aus. Je nach Bedarf bauen wir Klassenzimmer, Trainieren gezielt Lehrer:innen und starten Schulkampagnen. Weil viele Kinder nicht richtig lesen und schreiben können, fördern wir sie durch moderne Lese- und Lernbücher, einen Schulrucksack und Stifte. Die Bücher sind darauf ausgelegt, dass Kinder lesen so anschaulich wie möglich lernen. Um auch während der Pandemie am Ball zu bleiben, bekommen alle Schüler:innen Material für Zuhause mit.

UgandaLehrmaterialien

In Uganda können nur 40 Prozent der Kinder nach 7 Jahren Grundschule lesen und schreiben. Dabei ist die Grundschulbildung entscheidend für das Leben der Kinder. Ihnen fehlt es an Lernmaterialien, Lehrer:innen und ausgestatteten Klassenräumen. Wir wollen Kindern den Zugang zu hochwertigem Unterricht ermöglichen. Dafür statten wir Grundschulkinder, Lehrer:innen und Klassenräume mit dem wichtigsten Material wie z.B. Tafel, Kreide, Arbeitsbücher und Stifte. Je nach Bedarf bauen wir außerdem Klassenzimmer, trainieren gezielt Lehrer:innen und starten Schulkampagnen. Mit diesem Geschenk unterstützen Sie Grundschulkinder dabei, ihr Recht auf Bildung wahrzunehmen.

BolivienLamas zur Wollgewinnung

Bolivien - Schenken Sie ein Lama und unterstützen damit Jugendliche und junge Erwachsene in Bolivien. In den ländlichen Regionen Boliviens ist es für junge Menschen schwer, eine bezahlte Beschäftigung zu finden. Unser Projekt „Berufliche Perspektiven für Jugendliche“ ermöglicht es Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch die Haltung von Lamas eine berufliche Existenz aufzubauen. Die Zucht von Lamas ist besonders in den ländlichen Regionen eine gute Einkommensmöglichkeit. In verschiedenen Ausbildungen lernen junge Frauen und Männer, wie sie Lamas aufziehen und pflegen. Mit der Wolle der Lamas lassen sich beispielsweise Webereien aufbauen sowie Kleidung und Kunsthandwerk fertigen. Mit diesem Geschenk ermöglichen Sie jungen Menschen, ihren Lebensunterhalt zu sichern. Gleichzeitig helfen ihnen die Einkünfte, die Gesundheitsversorgung und Bildungsmöglichkeiten ihrer Familien zu verbessern.

Interessant? Weitersagen:
Sie haben Fragen?

Unser Team der Spenderbetreuung beantwortet Ihnen gerne all Ihre Fragen rund um „Sinnvoll schenken“!