Zurück zur ÜbersichtIhr Geschenkekorb

Aufklärungsabend gegen weibliche Beschneidung



Spendensumme: 305

Geschenk-Nr. GNO0523

Die Abschaffung von weiblicher Genitalverstümmelung ist eine generationenübergreifende Aufgabe. Wir arbeiten sowohl mit älteren Gemeindemitgliedern die als Respektpersonen fungieren, als auch mit Dorfvorsteher:innen, Eltern, Jugendlichen und Kindern zusammen. Das Mitspracherecht über den eigenen Körper und die Selbstbestimmung ist ein wichtiger Schritt für die Abschaffung von weiblicher Genitalverstümmelung.

Im Jugendhaus finden regelmäßig Veranstaltungen statt, an denen junge Frauen und Männer teilnehmen und sich austauschen können. Das Jugendhaus stellt eine sichere Umgebung dar, so dass alle Fragen offen diskutiert werden können. Die Abende werden unterstützt von der lokalen Jugendbehörde und ausgebildeten Botschafter:innen.

Mit diesem Geschenk unterstützen Sie einen Abend im Jugendhaus zur Aufklärung von Jugendlichen zu den Folgen weiblicher Beschneidung und ihrer Rechte.

Wichtig
Wir bitten Sie zu beachten, dass die Geschenke aus „Sinnvoll schenken“ nicht direkt an Ihr Patenkind und dessen Familie geschickt werden können.

Steuerlich absetzbar
Der Spender kann den Betrag steuerlich absetzen (der Beschenkte jedoch nicht).

Ein Abend gegen FGM
Wir arbeiten mit älteren Gemeindemitgliedern, Dorfvorsteher:innen, Eltern, Jugendlichen und Kindern zusammen. © Plan International Bild stammt aus einem anderen Projekt in Guinea.
Neu


Weitere Geschenkideen für Sie

Interessant? Weitersagen: