Unsere Nothilfe konzentriert sich auf die Unterstützung von Kindern. Dazu zählt beispielsweise die Versorgung mit Lebensmitteln. © Plan International / Sala Lewis
Unsere Nothilfe konzentriert sich auf die Unterstützung von Kindern. Dazu zählt beispielsweise die Versorgung mit Lebensmitteln. © Plan International / Sala Lewis

Der Nothilfe-Fonds

Mit dem Nothilfe-Fonds wird es möglich, Kindern und ihren Familien in Notsituationen schnell und unbürokratisch mit Hilfsgütern zu helfen: Sauberes Wasser, Nahrungsmittel, Notunterkünfte und Sanitäranlagen, aber auch Decken, Planen und Hygieneartikel können kurzfristig bereitgestellt und verteilt werden. Darüber hinaus engagieren wir uns für den Kinderschutz im Katastrophenfall, für den Wiederaufbau nach einer Katastrophe und helfen weltweit Flüchtlingskindern und ihren Familien. Mit einem Beitrag für das Spendenkonto unserer Nothilfe können Sie den Unterschied machen!

Schnelle Hilfe für Kinder Unterstützen auch Sie den Nothilfe-Fonds!

Spenden für Kinder in Not: Unsere Katastrophenhilfe im Überblick

  • Wir sorgen für schnelle und unbürokratische humanitäre Hilfe
  • Wir versorgen Betroffene mit Trinkwasser, Lebensmitteln und Medikamenten
  • Wir stellen Notunterkünfte und Baumaterial bereit
  • Wir richten Schutzzonen für Kinder ein und sorgen für eine psychologische Betreuung
  • Wir stellen Mittel zum Wiederaufbau von Häusern, Schulen, Infrastruktur zur Verfügung
  • Wir initiieren umfassende Projekte zur Katastrophenvorsorge


Ja, ich unterstütze die Plan-Nothilfe!

Das Spendenkonto des Nothilfe-Fonds: Katastrophenhilfe für Kinder

Sie möchten eine Spende zu günstigen unseres Nothilfe-Fonds tätigen? Dann können sie das einfach und bequem online machen oder per Überweisung:

Plan International
Erste Bank
IBAN: AT04 2011 1829 8724 4001
BIC: GIBAATWWXXX
Stichwort: Nothilfe-Fonds

Weltweit nimmt die Zahl der Naturkatastrophen zu: Erdbeben, Tropenstürme oder Überschwemmungen treffen vor allem die Ärmsten. Innerhalb kürzester Zeit verlieren hunderttausende Menschen ihr Zuhause, ihr Hab und Gut, ihr Einkommen und nicht selten die Perspektiven für die Zukunft.

Viele Kinder werden in Krisen von ihren Familien getrennt oder verlieren nahe Angehörige. Sie sind Gewalt und Ausbeutung schutzlos ausgeliefert. Sie laufen Gefahr, Opfer von Kinderhandel und anderen Kinderechtsverletzungen zu werden. Infolge von Katastrophen erleben sie massive psychische Belastung.

Wir möchten mit dem Nothilfe-Fonds helfen: Menschlichkeit, Unparteilichkeit und Neutralität sind die humanitären Prinzipien, nach denen wir helfen. Wir leisten unmittelbar humanitäre Hilfe, unterstützen die Gemeinden beim langfristigen Wiederaufbau und initiieren umfassende und kindgerechte Programme zur Katastrophenvorsorge.

Unsere Hilfsprojekte werden durch Ihre Spenden in den Nothilfe-Fonds finanziert und teilweise durch öffentliche Geber wie das Auswärtige Amt oder verschiedenen Organisationen der Vereinten Nationen gefördert.

Unsere Nothilfe vor Ort

Unsere Katastrophenhilfe konzentriert sich auf die Unterstützung betroffener Kinder. Denn sie sind in unübersichtlichen Situationen oft diejenigen Opfer, die am wenigsten Beachtung finden. Akut wirkt unserer Kindernothilfe in folgenden Bereichen:

  • Ernährungssicherung (u.a. Versorgung mit Nahrungsmitteln)
  • Kinderschutz in Notsituationen (u.a. Schutz vor Missbrauch)
  • Wasser, Sanitär und Hygiene (u.a. Bereitstellung von Trinkwasser)
  • Bildung in Notsituationen (u.a. Erstellung von Notfallplänen)
  • Einkommenssicherung (u.a. Erstellung von Geschäftsplänen)
  • Katastrophenvorsorge und Risikoreduzierung
    (u.a. Aufklärung über Risiken wie Erdbeben)


Ja, ich unterstütze die Plan-Nothilfe!



Ihre Spende in den Nothilfe-Fonds fördert Folgendes:

Flüchtlingskindern helfen
Flüchtlingshilfe weltweit

Wir von Plan International weiten seit Jahren unsere Maßnahmen zur humanitären Hilfe in Entwicklungsländern aus und unterstützen Flüchtlingsfamilien in Not.

Flüchtlingshilfe weltweit
Überschwemmungen in Peru
Überflutungen in Peru

Starke Regenfälle, verursacht durch das Klimaphänomen El Niño, haben in Teilen Perus zu starken Überschwemmungen und Erdrutschen geführt.

Überflutungen in Peru

Spenderservice

Sie haben weitere Fragen zum Spenden bei Plan oder suchen als Spender detaillierte Antworten bezüglich Ihrer Mittel? Dann kontaktieren Sie gerne unseren Spenderservice telefonisch unter +43 (1) 581 08 00 – 33 (Mo. - Fr. 09:30 - 17:00 Uhr) oder per E-Mail: info@plan-international.at

Spendenkonto

Plan International
Erste Bank
IBAN: AT04 2011 1829 8724 4001
BIC: GIBAATWWXXX
Stichwort: Nothilfe-Fonds

Spendennachweis

Ihre Spende können Sie steuerlich geltend machen. Die Zuwendungsbestätigung für Ihre Steuererklärung senden wir Ihnen unaufgefordert im Folgejahr zu. Mehr Information dazu: Spendenbescheinigung.

Ihre Hilfe kommt an!
  • Projektausgaben (81,93%)
  • Werbeausgaben und Öffentlichkeitsarbeit (13,17%)
  • Verwaltungsausgaben (4,9%)
  • DZI Spendensiegel
  • TÜV NORD
  • Beste Website des Jahres 2016 in der Kategorie Wohltätigkeitsorganisationen
  • Transparenzpreis von PricewaterhouseCoopers 2012

Ja, ich unterstütze die Plan-Nothilfe!

Mit einer Spende in den Nothilfe-Fonds fördern Sie unsere Soforthilfemaßnahmen im Katastrophenfall direkt vor Ort. Beispielsweise nach Erdbeben, Überschwemmungen oder anderen Naturkatastrophen.



Weitere Hilfsmöglichkeiten

Mit dem Sonderprojekt-Fonds können wichtige Projekte zum Beispiel für eine bessere Versorgung mit sauberem Trinkwasser realisiert werden.
Sonderprojekt-Fonds

Wenn Sie wichtige Hilfsprojekte fördern möchten, spenden Sie in unseren Sonderprojekt-Fonds. Mit diesem finanzieren wir von Plan International...

Weiterlesen
Der Mädchen-Fonds finanziert Projekte zur Förderung gleicher Chancen und Rechte für Mädchen und Jungen.
Mädchen-Fonds

Wir von Plan International engagieren uns für den Schutz, die Bildung, die Gesundheit und die Einkommenssicherung von Mädchen und jungen Frauen. Denn...

Weiterlesen
Hilfsprojekte von Plan International
Hilfsprojekte

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende unsere aktuellen Hilfsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika. Helfen Sie uns dabei, eine Welt zu schaffen, in...

Weiterlesen
Interessant? Weitersagen: