Eine Ausbildung in ökologischer Landwirtschaft bietet jungen Frauen gute Einkommensmöglichkeiten.
Eine Ausbildung in ökologischer Landwirtschaft bietet jungen Frauen gute Einkommensmöglichkeiten.

Projekt: Grüne Jobs für die Jugend in Westtimor

Basierend auf seinen langjährigen Erfahrungen in der Region sowie einer eigens durchgeführten Studie hat Plan International ein Berufsbildungsprojekt für junge Menschen entwickelt. Ziel ist es, Jugendlichen sogenannte „grüne“ Fertigkeiten und Kompetenzen zu vermitteln. So erhalten junge Menschen die Chance, ein sicheres Einkommen zu erzielen und gleichzeitig zum Erhalt der Ökosysteme und zu einer nachhaltigen Entwicklung der Region beizutragen.

Rund 500 junge Erwachsene zwischen 18 und 29 Jahren profitieren im Rahmen dieses Projektes von einer landwirtschaftlichen Ausbildung, in der sie sich grundlegende Kenntnisse in nachhaltigen Anbaumethoden und „Green Skills“ aneignen. Nach Abschluss der Ausbildung haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Wissen und die Fähigkeiten, um ökologische Landwirtschaft zu betreiben und selbst eigene kleine Unternehmen zu gründen. Um der Benachteiligung von Frauen im Erwerbsleben Indonesiens zu begegnen, werden rund 400 Ausbildungsplätze an junge Frauen vergeben.

Entwicklung eines Ausbildungsgangs für grüne Berufe

Auf Basis einer Grundlagenstudie, die Plan International zu Projektbeginn durchführt, und gemeinsam mit den Projektpartnern werden zwei Ausbildungsmodule für grüne Qualifikationen und nachhaltige Landwirtschaft entwickelt. Die Auszubildenden behandeln Themen wie Klimawandel, Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Im Praxisteil liegt der Fokus auf ökologischer Landwirtschaft und Anbaumethoden sowie umweltfreundlichen Dünge- und Pflanzenschutzmitteln.

Förderung junger Frauen in der Landwirtschaft

Plan International hat bereits junge Frauen dabei unterstützt, Spargruppen zu gründen und ihre wirtschaftlichen Kenntnisse zu verbessern. Das Projekt will die jungen Frauen nun weiter fördern und ihnen durch die Ausbildung von Green Skills nachhaltige Einkommensmöglichkeiten bieten. An den Schulungen nehmen Frauen aus insgesamt 30 Spargruppen teil. Sie durchlaufen Schulungen zu Teamarbeit, Umweltschutz, ökologischer Landwirtschaft, Management von Kleinunternehmen, Marketing und administrativen Schritten zur Selbstorganisation.

Gründung von Kleinbetrieben in ökologischer Landwirtschaft

Nach dem Abschluss ihrer Schulung betreut Plan International die jungen Frauen und Männer beim Aufbau von eigenen Unternehmen in der ökologischen Landwirtschaft. Unter anderem sieht das Projekt ein Mentoren-Programm mit erfahrenen Landwirtschaftsexpertinnen und -experten, Mikrofinanzierungsangebote und regelmäßige Austauschbesuche vor.

Ja, ich unterstütze dieses Projekt!
Ihre Hilfe kommt an!
  • Projektausgaben (81,8%)
  • Werbeausgaben und
    Öffentlichkeitsarbeit (12,8%)
  • Verwaltungsausgaben (5,4%)
  • DZI Spendensiegel
  • TÜV NORD
  • Beste Website des Jahres 2016 in der Kategorie Wohltätigkeitsorganisationen
  • Transparenzpreis von PricewaterhouseCoopers 2012

Um die Verwaltungskosten möglichst niedrig zu halten, gehört das Plan-Büro in Österreich zu Plan International Deutschland e.V.. Ihre Spende ist natürlich auch in Österreich steuerlich absetzbar!

Interessant? Weitersagen: