In Indien setzen wir von Plan uns nachhaltig für die Rechte von Frauen und Mädchen ein.
Die gesellschaftliche Stellung von Frauen in Indien ist niedrig. Wir von Plan setzen uns für die Gleichberechtigung ein. © Plan/Kathrin Hartkopf

Indien im Überblick

Indien erstreckt sich über den Großteil des südasiatischen Subkontinents. Das Land gliedert sich in drei Zonen: das Himalaya-Gebirge im Norden, die anschließende Indus- und Ganges-Ebene sowie das Tafelland im Süden. Das Klima ist subtropisch bis tropisch und stark vom Monsun geprägt. 

Einwohner 1.252,1 Mio. (Deutschland: 82,7 Mio.)
ø Lebenserwartung 69 Jahre (D: 81 Jahre)
Kindersterblichkeit* 53 von 1.000 (D: 4 von 1.000)
BNE** pro Kopf 1.570 USD (D: 46.100 USD)
Alphabetisierungsrate*** Frauen 74 %, Männer 88 %
Landesfläche 3.287.000 qkm, (D: 357.050 qkm)
Hauptstadt Neu-Delhi
Landessprachen Hindi, Englisch
Religion Hinduismus (80 %), Islam (13 %), Christentum (2 %) u.a.
* pro 1.000 Lebendgeburten
** Bruttonationaleinkommen
*** bei Jugendl. (15–24 Jahre)
Quellen: UNICEF-Report 2015, UNDP „Bericht über die menschliche Entwicklung 2015“, Auswärtiges Amt

Geschichte

Im Mittelalter überzog ein Netz kleiner Königreiche den indischen Subkontinent. 1765 erhielt die Britische Ostindische Handelskompanie die Finanzhoheit über Bengalen. Dies legte den Grundstein zur britischen Expansion. 1877 nahm Königin Victoria den Titel Kaiserin von Indien an. Mit Gründung des Indischen Nationalkongresses 1885 setzten sich die Inder für ihre Selbstbestimmung ein. Führend dabei wurde Mahatma Gandhi im gewaltlosen Widerstand gegen die Briten. 1947 wurde Indien unabhängig. Bis 1996 wurde Indien fast durchgehend von der Indischen Kongress-Partei regiert.

Situation heute

Seit 2014 ist Narendra Modi von der hindu-nationalistischen Bharatiya Janata Party Premierminister Indiens. Eine große Vielfalt an Völkern und Sprachen stellt das Land vor politische und administrative Herausforderungen. Trotz offiziellen Verbots spielt das Kastenwesen nach wie vor eine wichtige Rolle für den sozialen Status. Einer hochentwickelten Technologie und Wissenschaft sowie der boomenden Film- und Medienindustrie steht eine zusehends verarmte Landbevölkerung gegenüber, die in die Slums der Großstädte abwandert. Kinderarbeit ist in Indien weit verbreitet.

Ja, ich möchte in Indien helfen!
Ihre Hilfe kommt an!
  • Projektausgaben (81,8%)
  • Werbeausgaben und
    Öffentlichkeitsarbeit (12,8%)
  • Verwaltungsausgaben (5,4%)
  • DZI Spendensiegel
  • TÜV NORD
  • Beste Website des Jahres 2016 in der Kategorie Wohltätigkeitsorganisationen
  • Transparenzpreis von PricewaterhouseCoopers 2012

Um die Verwaltungskosten möglichst niedrig zu halten, gehört das Plan-Büro in Österreich zu Plan International Deutschland e.V.. Ihre Spende ist natürlich auch in Österreich steuerlich absetzbar!

Interessant? Weitersagen: