Schulkinder in Mali
Schulkinder in Mali ©Plan International
03.12.2019 - von der Plan-Redaktion

Wussten Sie schon...?

...wer wohl auch heute noch der unangefochtene Platz eins auf der Forbes-Liste wäre?

Kankan Mansa Musa I. († 1332 oder 1337) war etwa von 1307 bis zu seinem Tod König von Mali. Unter seiner Regentschaft erreichte das Land seine Blüte, und Timbuktu wurde eine der bedeutendsten Städte Afrikas. Mansa (König) Musa galt als der „reichste Mann seiner Zeit“. Legendär wurde seine Pilgerfahrt nach Mekka 1324/25. Der reiche König gab auf der Reise so viel Gold aus, dass es in Ägypten den Wert des auf Gold basierenden ägyptischen Dinars auf Jahre ruinierte. Mansa Musa wird bis heute vielfach als reichster Mensch aller Zeiten bezeichnet, sein Vermögen wird dabei inflationsbereinigt auf 400 Milliarden Dollar hochgerechnet. Die Einschätzung, die nicht von Historikern, sondern von Finanzexperten stammt, findet sich inzwischen vereinzelt auch in der Literatur.


Interessant? Weitersagen: