Die Ausgangssperren in Paraguay halten auch Lilian (13) zu Hause. ©Plan International
Die Ausgangssperren in Paraguay halten auch Lilian (13) zu Hause. ©Plan International
31.07.2020 - von Marc Tornow

Offline-Bildung am Fuße des Cerro Tres Kandú

Mit einigen wenigen Tausend Corona-Fällen scheinen die kurzfristigen Folgen der Covid-19-Krise in Paraguay überschaubar. Doch langfristig haben Abriegelung und Lockdown in dem südamerikanischen Binnenstaat für Mädchen wie die 13-jährige Lilian unabsehbare Folgen.


Interessant? Weitersagen: