Pinkifizierte METAStadt ©METAStadt
Pinkifizierte METAStadt ©METAStadt
05.10.2016

Pinkifzierung am Welt-Mädchentag, 11. Oktober

Am 11. Oktober ist Welt-Mädchentag!

Im Dezember 2011 haben die Vereinten Nationen den 11. Oktober zum Internationalen Welt-Mädchentag – 'International Day of the Girl Child' – erklärt und folgten damit einer zweijährigen Kampagne, die von Plan International angeführt wurde.

Mädchen sind stark, wenn sie ihre Rechte wahrnehmen können. Leider sind sie in vielen Ländern noch nicht gleichberechtigt. Damit sich dies ändert, setzen wir uns mit „Because I am a Girl“ speziell für Mädchen ein. Because I am a Girl (dt: „Weil ich ein Mädchen bin“): Die UN-Kinderrechtskonvention legt fest, dass Mädchen die gleichen Rechte haben wie Jungen. Leider erhalten sie aber oftmals nicht die gleichen Chancen.

Um darauf aufmerksam zu machen, ruft Plan International am Welt-Mädchentag zur Beleuchtungsaktion, der "Pinkifizierung" für die Rechte von Mädchen, auf. Die Pinkifizierung ist ein wirksames optisches Mittel um symbolisch auf den Welt-Mädchentag und die Diskriminierung von Mädchen hinzuweisen. Das kräftige Pink der Kampagne hat eine starke Signalkraft und vermittelt Lebensfreude und Mut zur Offensive.

Österreichweit wurden an den vergangenen Welt-Mädchentagen viele Gebäude, Brücken und sogar Homepages in Pink "getaucht", um so auf die Situation von Mädchen weltweit aufmerksam zu machen.

Daher freuen wir uns besonders über die erneuten Zusagen zur Pinkifzierung am Welt-Mädchentag 2016:
  • ARS Electronica Center
  • Lentos Kunstmuseum
  • METAStadt
  • dmcgroup
  • Gartenbaumuseum Donaustadt
  • Schloss Leopoldskron (wegen technischem Gebrechen keine Pinkifizierung)
  • Schloss Mirabell
  • UNIQA Tower
  • Kunst am Getreidemarkt
  • Hochstrahlbrunnen am Schwarzenbergplatz
  • Austria Center Vienna
  • Uhrturm am Schlossberg
  • Donauzentrum
  • Flederhaus
  • Rathaus St. Pölten
  • Wiener Stadthalle
  • Burgtheater
  • Akademietheater
  • Infostand in der Linzer Fußgängerzone
  • Infostand in The Mall Wien Mitte

Damit Mädchen gesund aufwachsen und ihre Rechte wahrnehmen können, arbeiten wir von Plan International mit "Because I am a Girl" vor allem daran, dass Mädchen gute Bildung erhalten. Mehr zu unserer Mädchen-Kampagne und den eigenen Mädchen-Projekten finden Sie in unserer Informationsbroschüre.


Interessant? Weitersagen: