CONOUT

Der Trainings- und Eventveranstalter spendet 5.000 € für den Sonderprojekte-Fonds von Plan

Mit seinen Outdoortrainings und-events für Unternehmen möchte CONOUT Begeisterung und unvergessliche Erlebnisse für die Teilnehmer schaffen. Gleichzeitig soll auf diesem Wege nachhaltig erlebnisorientiert gelernt und Sozialkompetenz gefördert werden. Auch über seinen unmittelbaren Wirkungskreis hinaus möchten die Geschäftsführer des Unternehmens, Markus Ried und Sebastian Hetz, Menschen helfen.

Der Sonderprojekt-Fonds - nachhaltige Hilfe für Kinder

Aus diesem Grund spendete CONOUT 5.000 € für den Sonderprojekt-Fonds von Plan. Der Sonderprojekt-Fonds sichert die Finanzierung der langfristig angelegten Hilfsprojekte von Plan. Denn nur durch nachhaltige Programmarbeit und effektive Präventionsarbeit können positive Veränderungen erzielt werden. Durch die Förderung der Projekte im Sonderprojekt-Fonds, werden die Folgen der weltweiten Kinderarmut bekämpft und die Chance auf eine bessere Zukunft gegeben. Gefördert werden Bildung, eine verbesserte gesundheitliche Situation von Kindern und der Einsatz für Kinderrechte.

Mit Hilfe des Sonderprojekte-Fonds sichert Plan zum Beispiel die nachhaltige Wasserversorgung der Kinder und ihrer Familien im Programmgebiet des Projektes „Wasser für Äthiopien“ und verbessert die Hygienesituation. Insgesamt werden rund 20.000 Menschen mit dem Projekt erreicht. Besonders der Zugang zu sauberem Wasser und sanitärer Versorgung soll mit dem Plan-Projekt verbessert werden.

Im Rahmen des ebenfalls unterstützten Projektes „Kinderleben schützen - HIV/Aids verhindern“ in Uganda erhalten 10.000 von HIV/Aids betroffene Kinder mit Unterstützung aus dem Sonderprojekte-Fonds Zugang zu lebensrettenden Medikamenten.

Interessant? Weitersagen: